eMundo Feed

eMundo goes TISAX®

Vertraulichkeit, Verfügbarkeit und Integrität von Informa­tionen haben bei eMundo einen hohen Stellenwert. Deshalb haben wir umfangreiche Maßnahmen zum Schutz sensibler Informationen geschaffen und dafür eine Bewertung gemäß Trusted Information Security Assessment Exchange (TISAX) erhalten.

Digitalisierung, Vernetzung und Cloud-Anwendungen erleichtern uns zwar den Arbeits­alltag, bringen aber auch neue Risiken und Gefahren mit sich, für die man gewappnet sein muss.

TISAX ist ein von der europäischen Automobilindustrie definierter Standard für Informations­sicherheit. In der Vorbereitung auf dieses Assessment haben wir unser Informations­sicherheits­management­system (ISMS) angepasst, erweitert und zusammen mit einem akkredi­tierten Audit‑Provider geprüft. 

Die erzielten Prüfergebnisse sind nicht für die allgemeine Öffentlich­keit zugänglich. Unternehmen, die bei ENX registriert sind, können die Details unserer Prüfung im ENX‑Portal einsehen: https://portal.enx.com/en-US/TISAX/tisaxassessmentresults

Unsere Participant-ID: PN05N4

innoQ Feed

Zusammen, um Wissen zu teilen: Ein gemeinsames Schulungsangebot von INNOQ und embarc

Zusammen mit unseren Freunden von embarc bieten wir ab sofort alle unsere Schulungen auf einer gemeinsamen Plattform an: socreatory – The Software Creators’ Academy.

Interface Feed

Computerwoche: Gemeinsam gegen den Konservatismus

"Covid-19 hat die Grenzen der klassischen Führung offengelegt. Nun zeigt sich, ob Firmenchefs wirklich in der Lage sind, ihren Mitarbeitern das nötige Vertrauen auszusprechen. Zu viele handeln leider noch nach der Devise: Nur wenn ich die Mitarbeiter sehe, glaube ich auch, dass sie wirklich arbeiten"

Unser GS-Leiter Stuttgart, Bernhard Marondel, im virtuellen Round Table der COMPUTERWOCHE zum Thema "ITSM" und den teilweise konservativen Haltungen in den Chefetagen.

Der Beitrag Computerwoche: Gemeinsam gegen den Konservatismus erschien zuerst auf InterFace AG.